Zu Fuß nach Italien laufen – warum eigentlich?

Eingetragen bei: muveFAR | 2

Hallöchen zusammen,

nach und nach erzählen wir im Freundes- und Bekanntenkreis, unserer Familie und unseren Kollegen warum wir im Sommer einen Monat nicht erreichbar sein werden. Wir wollen zu Fuß vom Marienplatz aus nach Venedig auf den Markusplatz laufen und dabei die Alpen überqueren. Aber warum eigentlich?

Die Geschichte ist ganz einfach. Meine Liebe zu den Bergen wird mit jeder Bergtour intensiver und ich kann mir nichts Schöneres vorstellen, als tagelang von einem Gipfel zum nächsten zu ziehen. Fernwanderwege fand ich schon immer toll und das Ganze noch in meine liebste Region, die Alpen, zu verlegen, ist für mich schon länger ein wunderschöner Traum. Dabei die Alpen zu überqueren hat natürlich seinen ganz besonderen Reiz. Und sich dafür auch noch richtig Zeit zu nehmen, passt zu meinem Verständnis von Naturgenuss. Und dabei bin ich auf den Fernwanderweg gestoßen, der auch noch vor unserer Haustüre losgeht: Den Traumpfad. Schon lange hatte ich diesen Traum und irgendwie wurde er im letzten Jahr immer drängender und so meinte ich im Scherz zu Night Owl: “Hast du nicht Lust, mit mir nächstes Jahr über die Alpen zu wandern?” – “Klar, warum nicht?” Und was anfangs mehr ein Spaß war, wurde dann immer ernster geplant und nun steht fest, dass wir im Sommer zu Fuß nach Italien laufen werden 🙂 .

Die Gründe, so eine Unternehmung angehen zu wollen, sind zahlreich:

  • Sich einen Monat Zeit nehmen, um die Berge zu genießen,
  • einen Monat völlig weg von der “Zivilisation” sein,
  • dem Alltag einen Monat entfliehen,
  • sich einen Monat dem widmen, was man am liebsten tut: Beim Wandern die Natur genießen.
  • Auf dem Weg sich selbst besser kennenlernen,
  • erfahren, ob man zu so einer langen Wanderung fähig ist
  • die Alpen in all ihrer Schönheit und ihrem Variantenreichtum von Nord nach Süd kennenlernen.

Oder vielleicht einfach, weil wir die Berge, die Natur, das Wandern und das Leben lieben 🙂 .

Liebe Grüße,
Early Bird 🙂

2 Antworten

  1. Pascal Misar

    Hallo Ihr beiden!
    Schöne Gedanken zum Projekt München – Venedig. Ich wünsche Euch bereits jetzt tolle Eindrücke und eine gute Wanderung. Ich selber starte am 7.8. in München – mal schauen wie dies bis Venedig geht 🙂
    Herzliche Grüsse
    Pascal

    • Vielen Dank, Pascal! Wir hatten eine tolle Tour mit vielen schönen Eindrücken – wir hoffen, dir wirds genauso gehen :-).

      Liebe Grüße,
      Early Bird 🙂

Hinterlasse einen Kommentar