Sextner Dolomiten: Zsigmondyhütte – Fischleinboden – Rotwandwiesenhütte

Eingetragen bei: muveUP | 0

Zusammenfassung: Am letzten ganzen Tag war unser Ziel die Rotwandwiesenhütte, aber nicht wie man es vermuten könnte über den Alpinsteig, sondern über das Fischleintal. Der Klettersteig war noch gesperrt, daher wählten wir die gemütlichere Variante und waren mittags an der … Weiter

Sextner Dolomiten: Misurinasee – Fonda-Savio-Hütte – Bonacossaweg – Rifugio Lavaredo

Eingetragen bei: muveUP | 0

Zusammenfassung: Nachdem wir ungeplant am zweiten Tag in Misurina starten mussten, ging es erst mal hoch zur Fonda-Savio-Hütte. Von da aus folgten wir wieder dem Bonacossaweg bis zur Auronzohütte. Ab da fing es an zu regnen, weshalb wir nicht zur … Weiter

Sextner Dolomiten: Misurinasee – Rifugio Col de Varda – Bonacossaweg – Misurinasee

Eingetragen bei: muveUP | 0

Zusammenfassung: Wir starteten gegen Mittag zu unserer Tour durch die Sextner Dolomiten. Geplant war über das Rifugio Col de Varda über den Bonacossaweg zum Rifugio Fonda Savio zu wandern. Anfangs wanderten wir wie geplant und kamen zu dem schönen Klettersteig. … Weiter

muve: Auf dem Dolomiten Höhenweg 1 und 2

Eingetragen bei: muveFAR | 0

Der Abschnitt zwischen Kreuzwiesenalm und Belluno führt über den Dolomitenhöhenweg 2 und 1 durch die Dolomiten und war für uns der absolut schönste Teil der Tour. Wir hatten hier (meistens) super Wetter und sind durch die herrlichsten Landschaften gewandert. Als … Weiter

muve Etappe 20: Passo Duran – Rifugio Pian de Fontana

Eingetragen bei: muveFAR, muveUP | 0

Zusammenfassung: Diese Etappe war unser letzter echter Dolomitentag und hat uns nochmal grandiose Ausblicke und beeindruckende Felswände gezeigt. Wir wanderten in den Belluneser Dolomiten zuerst relativ flach, dann hoch zur Forcella de Zita Sud und wieder bergab. Ziel war das … Weiter

muve Etappe 19: Rifugio Coldai – Passo Duran

Eingetragen bei: muveFAR, muveUP | 0

Zusammenfassung: Auf dieser Etappe haben wir das restliche Stück zum Rifugio Tissi, die komplette folgende Etappe laut Rother und noch das Stück zum Passo Duran zusammengelegt. Der Start mit dem Lago di Coldai und dem atemberaubenden Panorama im Sonnenaufgang und … Weiter

muve Etappe 17: Rifugio Pisciadu – Lago di Fedaia

Eingetragen bei: muveFAR, muveUP | 0

Zusammenfassung: Ein Tag mit Regen, Schnee und Sonne auf den höchste Punkt von München-Venedig, dem Piz Boe und dann mit Blick auf die Marmolada zum Lago di Fedaia. Eine Etappe mit einem für uns ganz besonderen Höhepunkt: Unser erster Dreitausender. … Weiter

muve Etappe 16: Grödner Joch – Rifugio Pisciadu

Eingetragen bei: muveFAR, muveUP | 0

Zusammenfassung: Nach zwei Stunden Wandern über Kehren und einen Klettersteig kam das angesagte Gewitter früher als erwartet. Daher bezogen wir schon um kurz vor zehn unser Lager im Rifugio Pisciadu und verbrachten dort einen entspannten spaßigen Nachmittag. Details: Am Abend … Weiter

1 2